Galerie ZK
2008-2012



Singularity_Ma400
Singularity, Galerie ZK, Berlin



Kika Thorne
Singularity
27.10.10 - 17.12.10
Lycra, Seltenerdmagnete, Halterungen.

Kika Thornes konstruktivistische Installation zerlegt den wie von einem straffen Parasiten befallenen Raum. In magnetischer Opposition überspannen die Materialien aus Nähbedarf- und Haushaltswarenladen ihr Potential, krallen sich an der Architektur der Galerie fest, und stellen dem Betrachter ein Modell unmöglicher Physik in den Weg.

Kika Thorne erhielt 2007 einen MFA von der University of Victoria in Kanada. Sie hat weitläufig ausgestellt, u.a. in der Contemporary Art Gallery, The Apartment, der Vancouver Art Gallery, und Access in Vancouver; im Portikus, Frankfurt; Kino Arsenal, Berlin; Power Plant, Toronto und Murray Guy, New York;. Galerie ZK präsentiert Ihre erste Einzelausstellung in Berlin.

Öffnungszeiten: Di, Do, Fr: 14h - 19h
Kika Thorne dankt der Canada Council für Ihre Unterstützung.
CCFA_200

Singularity, G8 Free Speech Zone, Huntsville, Ontario, 2010

Singularity_CAG
Singularity, CAG, Vancouver, 2007